Wie putze ich am besten die Zähne?

Die Zähne putzt man am besten und effektivsten nach der modifizierten Bass Methode. Bei dieser Putztechnik wird die Zahnbürste in einem Winkel von 45° zur Zahnachse auf Zahn und Gingiva (Zahnfleisch) angelegt. (s.Bilder) Der Anpressdruck ist so stark das sich die Borsten beginnen zu biegen. Durch eine Rüttelbewegung gleiten die Borsten in den Zahnzwischenraum.
Anschliessend wird die Bürste nach koronal (Zahnkrone) gedreht. (Auswischbewegung)
Die Putzzeit sollte 3Min nicht unterschreiten.

Oben Front innenOben FrontOben KauflächenOben links innen Oben linksOben rechts innenOben rechtsunten Front innenUnten FrontUnten KauflächenUnten links innenUnten linksUnten rechts innenUnten rechts

Zahnseide

Nehmen Sie etwa 50 cm Zahnseide und wickeln den Faden um beide Mittelfinger. Halten Sie die Zahnseide mithilfe von Daumen und Zeigefinger gespannt, sodass die Finger einen Abstand von etwa 2 bis 4 cm haben. Mit den Daumen führen Sie die Zahnseide über die Kontaktfläche zwischen den Zähnen.

Reinigen Sie die seitlichen Flächen, indem Sie die Zahnseide behutsam zunächst an der einen und dann an der anderen Zahnfläche in Auf- und Abwärtsbewegungenbis unter das Zahnfleisch führen. Benutzen Sie für jeden Zahn eine frische Stelle der Zahnseide. Die Zahnseide sollten Sie vorsichtig mit Zickzack-Bewegungen in den Zahnzwischenraum einführen, damit Sie sich das Zahnfleisch nicht verletzen. Halten Siedie Zahn seide so, dass sie sich der Zahnform anlegt.

Zahnzwischenraumbürsten – Interdentalbürsten

Interdentalbürsten helfen auf einfache Art und Weise, Zwischenräume zu reinigen. Sie sollten immer eine den Zahnzwischenräumen angemessene Bürstengröße auswählen. Führen Sie die Interdentalbürste vorsichtig in den Zwischenraum ein und reinigen Sie die Seitenflächen der Zähne durch Hin- und Herbewegen.

Pflege von Brücken

Unterhalb von Brücken sollte auch Belag entfernt werden. Zur Reinigung von Brückenzwischenräumen kann man Interdentalbürsten verwenden. Wichtig ist die jeweils richtige Größe des Bürstchens. Keinesfalls sollte man versuchen, diese mit Gewalt in zu enge Zwischenräume zu schieben.

Pflege von implantatgetragenem Zahnersatz

Neben den beschriebenen Interdentalbürsten stehen Reinigungsfäden aus Nylon zur Verfügung, um einzelne Implantatpfeiler zu reinigen. Nach dem Einschieben des Reinigungsfadens wird er am Implantat hin- und hergezogen und dabei auf und ab bewegt.

Zahnseidenhalter

Der Zahnseidenhalter ist eine Hilfe für Menschen, die mit der herkömmlichen Zahnseidemethode (Fingerakrobatik) nicht zurechtkommen. Im Handel sind Modelle mit integrierter Zahnseide oder stabile Halter erhältlich, in die Zahnseide einfach eingespannt werden kann.

Achten Sie darauf, beide benachbarten Zahnflächen zu reinigen. Führen Sie die Zahnseide mit vorsichtigen Zickzack-Bewegungen über die Kontaktfläche der Zähne. Ziehen Sie dann den Zahnseidenhalter erst zum einen und dann zum anderen Zahn hin, damit die Zahnseide den Zahnflächen anliegt.